Schlauchleitung

Schlauchleitungen für Hydraulikflüssigkeiten auf Mineral- und Syntheseölbasis (HL, HLP, HLPD, HVLP), für Öl-Wasser-Emulsionen (HFAE, HFAS, HFB) und Wasser-Glykol-Lösungen (HFC). Außerdem sind die Schlauchleitungen für Schmierstoffe auf pflanzlicher und Mineralölbasis geeignet. Bei Verwendung mit Druckluft sind die Schlauchleitung bei eingeschränkter Lebensdauer bis maximal 50 bar und 80°C geieignet.
Nicht für Hydraulikflüssigkeiten auf Basis chlorierter Kohlenwasserstoffe und Phosphat-Ester (HFD-R/S/T).
Die Eignung für biologisch abbaubare Hydraulikflüssigkeiten (Bio-Öle, HETG, HEPG, HEES) ist grundsätzlich gegeben, kann aber durch herstellerspezifische Öl-Zusätze eingeschränkt sein. Im Einzelfall bitten wir um Rückfrage. Beachten Sie bitte, dass bei Betriebsbedungen von max. Betriebsdruck, max. Temperatur und min. Biegeradius die Lebensdauer verkürzt wird.

Weitere Unterkategorien:

Service Hotline

Telefonische Unterstützung und Beratung unter:

Informationen